Willkommen im Fachbereich Französisch!

Die Bewertungstabellen für das Fach Französisch finden sich hier.

Für das kommende Schuljahr bieten wir folgende Kurse an:

  • Leistungskurs Französisch
  • DELF-Kurs
  • Wirtschaftsfranzösisch

Wir freuen uns über interessierte Schüler, die Freude an der französischen Sprache sowie gute mündliche und schriftliche Kenntnisse mitbringen.

DELF-Prüfungen

Bereits seit drei Jahren bereiten wir Schüler unserer Schule erfolgreich auf die DELF-Prüfungen vor, die zweimal jährlich in Berlin stattfinden. Die DELF-Zertifikate sind standardisiert und in der ganzen Welt anerkannt. Sie erleichtern unter anderem  den Zugang zu Universitäten im frankophonen Ausland. Die Prüfungen werden vom Centre international d'études pédagogiques (CIEP) entwickelt und von der Kulturabteilung der französischen Botschaften verwaltet. Grundlage für den Aufbau und die Inhalte ist der Gemeinsame europäische Referenzrahmen (GeR).

Die anfallenden Prüfungsgebühren sind für Schüler, die über unsere Schule angemeldet werden, niedriger als bei Einzelanmeldungen.  Der Zusatzkurs DELF wie er in der Sekundarstufe II im kommmenden Schuljahr angeboten wird, bietet eine gezielte Prüfungsvorbereitung nach individueller Beratung und ist in der Kombination mit dem Leistungskurs angeraten.

Weitere Informationen zur DELF-Prüfung bei Frau Hörmann.

 

Schüleraustausch

Im Dezember machten sich 24 Schüler auf zu unserer  Partnerschule Notre Dame de Garaison in Monléon-Magoac (Académie Toulouse). Schüler der Klassenstufen 8 bis 13 nahmen daran teil, Französischkenntnisse waren keine Voraussetzung, denn diesmal sollte bewusst die europäische Dimension unserer Reise im Mittelpunkt stehen. Da der Astronomiekurs von Herrn Trebs die Frankophilen begleitete und neben Deutsch, Französisch, Englisch und Spanisch gesprochen werden sollte, fand das interkulturelle Lernen in allen Variationen statt. Bei den Zwischenstopps in Paris und Toulouse hielt die Gruppe gut zusammen und entwickelte ihr eigenes Tempo.

Noch lange wird der unfreiwillige Aufenthalt von drei Schülern in luftiger Höhe (über 2.800 m) auf dem Pic du Midi in Erinnerung bleiben, die gemeinam mit Herrn Trebs dann doch noch eine Seilbahn ins Tal nehmen konnten. Unzählige schöne Bilder entstanden, von denen hier einige demnächst zu sehen sein werden.

Im Namen aller beteiligten Schüler und Familien danken wir für die freundliche Unterstützung durch das Deutsch-Französische Jugendwerk und den Verein der Freunde des Thomas-Mann-Gymnasiums!

Jeder sechste Schüler lernt Französisch

Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes aus dem Jahre 2005 ist Französisch nach Englisch die zweithäufigste Fremdsprache an bundesdeutschen Schulen. An integrierten Gesamtschulen nehmen ca. 20% am Französischunterricht teil (an Gymnasien liegt der Anteil bei ca. 40%).

Warum Französisch lernen?

Frankreich ist mehr als ein begehrtes Reiseland und bietet wesentlich mehr als nur Parfumprodukte und gutes Essen. In vielen High-tech-Branchen und Dienstleitungsbereichen gehört Frankreich zur Weltspitze. Nach den USA und Großbritannien ist Frankreich noch vor Spanien und Österreich der wichtigste Handelspartner der Bundesrepublik. Zahlreiche französische Unternehmen haben Niederlassungen in Deutschland, und ebenso sind viele deutsche Firmen in Frankreich angesiedelt. Besonders stark ist die Kooperation im Dienstleistungssektor entwickelt, beispielsweise im Banken- und Versicherungsbereich. Darüber hinaus ist auch die Zusammenarbeit in vielen Industriezweigen (Airbus, Raumfahrt und Telekommunikation) intensiv. Mit dem Zusammenwachsen der Europäischen Union wird sich der Austausch zwischen beiden Ländern noch weiter intensivieren.

Zur Zeit gibt es ca. 700 000 Arbeitsplätze in deutsch-französischen Firmen.

Französisch ist neben Englisch die Arbeitssprache der EU-Kommission des Europaparlaments und des Europäischen Gerichtshofs.

An der Thomas-Mann-Oberschule wird Französisch als 2. Fremdsprache unterrichtet. Mit dem Fach Französisch als 2. Fremdsprache wenden wir uns an diejenigen Schülerinnen und Schüler, die Interesse am Sprachenlernen und sich gerne in einer fremden Sprache mitteilen möchten. Vorwiegend sind dies an der Thomas-Mann-Oberschule Jugendliche, deren Muttersprache Deutsch ist. Etliche unserer Schülerinnen und Schüler haben jedoch auch einen bikulturellen, teilweise französisch geprägten Hintergrund. Daraus resultierend sind unsere Französischkurse von einer anregenden und spannenden kulturellen Vielfalt geprägt. Die Jugendlichen können dadurch von und miteinander lernen. Binnendifferenzierte Unterrichtsangebote unterstützen dies. Um sprachliche, landeskundliche und kulturelle Kenntnisse durch eigenes Erleben zu vertiefen, bieten wir Schülerfahrten nach Frankreich an.

Für besonders interessierte Schülerinnen und Schüler besteht im Rahmen des Brigitte-Sauzay-Programms seit 2004 die Möglichkeit eines mehrmonatigen Frankreichaufenthalts. Für aktuelle Informationen zu Frankreich-Aufenthalten empfehlen wir  die Homepage des  Deutsch-Französische Jugendwerks: www.dfjw.de

Die 2. Fremdsprache ist eine wichtige Voraussetzung für die Zulassung zum Abitur. Wir bieten daher das Fach Französisch sowohl ab Klassenstufe 7 als auch ab Klassenstufe 11 an. Letzteres richtet sich besonders an diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Entscheidung für den Besuch der gymnasialen Oberstufe erst gegen Ende der Mittelstufenzeit fällt und  bis dahin keine 2. Fremdsprache gewählt hatten.

Bei entsprechender Nachfrage bieten wir Französisch als Leistungskurs an. 

Lehrbücher und Materialien

Neu: In den Gymnasialklassen arbeiten wir mit dem Lehrwerk Cornelsen À Plus! Nouvelle édition

Im Anfangsunterricht ab Klassenstufe 11 arbeiten wir mit dem Lehrwerk "Génération Pro" (Klett).

Diejenigen, die Französisch als 2. Fremdsprache in der Oberstufe fortsetzen, benötigen zunächst den Band „Basisdossier – Les Jeunes“ des mehrbändigen Lehrwerks „Horizons“. Neben der Festigung von Kenntnissen aus der Mittelstufe arbeiten die Kurse, die Französisch als 2. Fremdsprache in der Oberstufe fortsetzen vorwiegend mit Lektüren und aktuellem Material aus Tageszeitungen und u. a. der im Buchhandel erhältlichen Monatszeitschrift „Ecoute".

Das Team der Französischlehrkräfte besteht zur Zeit aus 7 Lehrkräften, die in den Klassenstufen 7 – 13 eingesetzt sind.