Die Kennenlernfahrt der neuen 7. Klassen

Vom 06.09 bis 08.09 waren unsere neuen 7.Klassen auf Kennenlernfahrt in der

Jugendherberge Köriser See/ Groß Köris / Brandenburg

 

Tag 1 (Mittwoch):
Bereits um 8 Uhr morgens starteten drei große Reisebusse mit 158 Schülerinnen und Schülern,
10 Klassenlehrerinnen und -Lehrern sowie unserer Mittelstufenleiterin Frau Kulicke nebst jeder
Menge Gepäck gen Brandenburg. Unser Ziel war die Jugendherberge Köriser See.
 
tl_files/tmo/bilder/6 Bilder und Berichte/Kennenlernfahrt Klasse 7 2017/KLF7 (5).jpg
 
Dort angekommen flutete das TMG das Gelände und 170 TMGler verteilten sich auf Haupthaus,
Bungalows sowie das Sommercamp. Es blieb kein Bett frei!
 
tl_files/tmo/bilder/6 Bilder und Berichte/Kennenlernfahrt Klasse 7 2017/KLF7 (10).jpg
 
Bereits nach dem Mittagsessen wurde das eigentliche Ziel der Fahrt in Angriff genommen – das
gegenseitige Kennenlernen. Jede Klasse wurde von zwei Teamern der Kurzzeithelden betreut,
die ein individuelles Programm für jede der fünf neuen 7. Klassen gestalteten. Hierbei stand am
1. Tag besonders das Namenlernen im Vordergrund.
Bis zum Abendessen hallten die Rufe verschiedenster Namen über das Gelände. Ab 22 Uhr hieß
es „Licht aus“ und „Bettruhe“ - mal mehr, mal weniger...
Tag 2 (Donnerstag):
Nach dem Frühstück ging es sofort weiter mit dem Programm. Jede Klasse traf sich mit ihren
Kurzzeithelden und besprach den Tagesablauf. Im Anschluss starteten zahlreiche Aktionen auf
dem und um das Gelände herum: Kontakto im Wald, Floßbau am See, Wo ist Gerry? auf der Rasenfläche,
Busfahren im Teamraum und vieles mehr ...
es wurde gelaufen, geschlichen, versteckt, gerufen, beraten, geplant, gebaut und viiiel gelacht.
 
Auch unser Schulleiter Herr Pieth lies sich dieses Spektakel nicht entgehen und stattete uns
einen Besuch ab.
Nachdem alle Schülerinnen und Schüler bei Kontakto gefunden wurden, Gerry aus den Fängen
von Eddy und Philip befreit werden konnte, das Floß erfolgreich den See passiert hat und keiner
beim Schwarzfahren erwischt wurde, kamen nach dem Abendessen alle bei einem gemütlichen
Lagerfeuer und Stockbrot am See zusammen. Ein schöner Abschluss für anderthalb aufregende,
spannende und aktionsreiche Tage in Groß Köris, die ihren Zweck mehr als erfüllt haben
 
- das gegenseitige Kennenlernen!
 
tl_files/tmo/bilder/6 Bilder und Berichte/Kennenlernfahrt Klasse 7 2017/KLF7 (12).jpg
 
Tag 3 (Freitag):
Gegen Mittag räumten wir das Gelände und mit vielen neuen Namen, Eindrücken und vielleicht
sogar Freunden ging es für die neuen Siebtklässler des Thomas-Mann-Gymnasiums zurück
nach Berlin!
 
tl_files/tmo/bilder/6 Bilder und Berichte/Kennenlernfahrt Klasse 7 2017/KLF7 (13).jpg
 
Wir wünschen einen erfolgreichen Schulstart!
 
Bericht von Frau Menzel