Anmeldungen für den neuen 7. Jahrgang

In der Zeit von Dienstag, den 07.02.2017 bis einschließlich Dienstag, den 21.02.2017 finden die Anmeldungen für die 7. Klassen statt.
Eltern und Erziehungsberechtigte können ihre Kinder an jedem Tag bis Dienstag, den 21.2.2017nbsp]im Sekretariat der Schule anmelden.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin, da die Schulleitung mit allen interessierten Grundschülerinnen und Grundschülern und ihren Eltern individuelle Gespräche führt (Tel.: 030-41476367-0).
Durch eine Terminvereinbarung verringern sich auch die Wartezeiten. 

Zum Anmeldegespräch bringen Sie bitte alle notwendigen Unterlagen mit, vor allem

(1) Das ORIGINAL der Förderprognose der Grundschule.
(2) Das Halbjahreszeugnis der 6. Klasse des Schuljahres 2016/2017 im ORIGINAL.
(3) Das Jahreszeugnis der 5. Klasse aus dem Schuljahr 2015/2016 im ORIGINAL.

Bitte bringen Sie auch Ihr Kind mit.
Die Anmeldung kann auch am Vormittag während der Schulzeit erfolgen; gern bestätigen wir die Teilnahme am Aufnahmegespräch, damit Sie Ihr Kind in der Grundschule für diesen Zeitraum entschuldigen können.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Pieth                                                    hier den Anmeldebogen herunterladen
Oberstudiendirektor                                          (kann auch online ausgefüllt werden)

Aufnahmekriterien

Aufnahmekriterien für die 7. Klassen im Schuljahr 2017/2018

Für die Aufnahme in die 7. Klasse am Thomas-Mann-Gymnasium gilt die Durchschnittsnote der Förderprognose (also die Empfehlung der Grundschule) als alleiniges Kriterium. In etwas veränderter Form gilt dies auch für die "Wirtschaftsklasse" als schulisches Profil.

In den vergangenen Jahren haben wir mit jedem Schüler / jeder Schülerin ein ausführliches Aufnahmegespräch geführt (im vergangenen Jahr insgesamt über 150.

Für das kommende Schuljahr ist die Einrichtung von maximal fünf 7. Klassen geplant, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines sicheren Schulplatzes am Thomas-Mann-Gymnasium (zudem mit der Möglichkeit eines selbst gewählten fachlichen Schwerpunktes) größer als an anderen Gymnasien des Bezirks ist.

 

Probeunterricht für Grundschüler

Probrunterricht ist im Januar und Februar möglich; Schülerinnen und Schüler der 6. Grundschulklassen können an einem Tag am Unterricht der 7. Klasse teilnehmen

Bitte stimmen Sie sich mit anderen Interessierten an Ihrer Grundschule ab und vereinbaren Sie gemeinsam einen Termin über unser Sekretariat, es stehen begrenzt Plätze zur Verfügung.