Drittort-Begegnung mit Schülern aus La Réunion 2018

Unter dem Titel "Racines, identités et vivre ensemble en Europe" (Wurzeln, Identitäten und zusammen leben in Europa) fand unsere Drittort-Begegnung mit Schülern aus La Réunion (Collège Plateau Goyaves) statt. Sie verlief in drei Etappen:

1. Etappe: Treffen in Paris (27.04. - 30.04.2018)

2. Etappe: Gemeinsam in Breisach an der deutsch-französischen Grenze (30.04. -04.05.2018)

3. Etappe: Gemeinsam in Berlin (04.05. - 08.05.2018)

Wir sind mit vielen neuen Erfahrungen und Erlebnissen zurückgekehrt und danken unseren Unterstützern: dem Deutsch-Französischen Jugendwerk und dem Förderverein des TMG Berlin.

Jeder sechste Schüler lernt Französisch

Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes aus dem Jahre 2005 ist Französisch nach Englisch die zweithäufigste Fremdsprache an bundesdeutschen Schulen. An integrierten Gesamtschulen nehmen ca. 20% am Französischunterricht teil (an Gymnasien liegt der Anteil bei ca. 40%).

Warum Französisch lernen?

Frankreich ist mehr als ein begehrtes Reiseland und bietet wesentlich mehr als nur Parfumprodukte und gutes Essen. In vielen High-tech-Branchen und Dienstleitungsbereichen gehört Frankreich zur Weltspitze. Nach den USA und Großbritannien ist Frankreich noch vor Spanien und Österreich der wichtigste Handelspartner der Bundesrepublik. Zahlreiche französische Unternehmen haben Niederlassungen in Deutschland, und ebenso sind viele deutsche Firmen in Frankreich angesiedelt. Besonders stark ist die Kooperation im Dienstleistungssektor entwickelt, beispielsweise im Banken- und Versicherungsbereich. Darüber hinaus ist auch die Zusammenarbeit in vielen Industriezweigen (Airbus, Raumfahrt und Telekommunikation) intensiv. Mit dem Zusammenwachsen der Europäischen Union wird sich der Austausch zwischen beiden Ländern noch weiter intensivieren.

Zur Zeit gibt es ca. 700 000 Arbeitsplätze in deutsch-französischen Firmen.

Französisch ist neben Englisch die Arbeitssprache der EU-Kommission des Europaparlaments und des Europäischen Gerichtshofs.

An der Thomas-Mann-Oberschule wird Französisch als 2. Fremdsprache unterrichtet. Mit dem Fach Französisch als 2. Fremdsprache wenden wir uns an diejenigen Schülerinnen und Schüler, die Interesse am Sprachenlernen und sich gerne in einer fremden Sprache mitteilen möchten. Vorwiegend sind dies an der Thomas-Mann-Oberschule Jugendliche, deren Muttersprache Deutsch ist. Etliche unserer Schülerinnen und Schüler haben jedoch auch einen bikulturellen, teilweise französisch geprägten Hintergrund. Daraus resultierend sind unsere Französischkurse von einer anregenden und spannenden kulturellen Vielfalt geprägt. Die Jugendlichen können dadurch von und miteinander lernen. Binnendifferenzierte Unterrichtsangebote unterstützen dies. Um sprachliche, landeskundliche und kulturelle Kenntnisse durch eigenes Erleben zu vertiefen, bieten wir Schülerfahrten nach Frankreich an.

Für besonders interessierte Schülerinnen und Schüler besteht im Rahmen des Brigitte-Sauzay-Programms seit 2004 die Möglichkeit eines mehrmonatigen Frankreichaufenthalts. Für aktuelle Informationen zu Frankreich-Aufenthalten empfehlen wir  die Homepage des  Deutsch-Französische Jugendwerks: www.dfjw.de

Die 2. Fremdsprache ist eine wichtige Voraussetzung für die Zulassung zum Abitur. Wir bieten daher das Fach Französisch sowohl ab Klassenstufe 7 als auch ab Klassenstufe 11 an. Letzteres richtet sich besonders an diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Entscheidung für den Besuch der gymnasialen Oberstufe erst gegen Ende der Mittelstufenzeit fällt und  bis dahin keine 2. Fremdsprache gewählt hatten.

Bei entsprechender Nachfrage bieten wir Französisch als Leistungskurs an. 

Lehrbücher und Materialien

Wir arbeiten mit dem Lehrwerk À Plus! Nouvelle édition (Cornelsen).

Diejenigen, die Französisch als 2. Fremdsprache in der Oberstufe fortsetzen, benötigen zunächst den Band „Basisdossier – Les Jeunes“ des mehrbändigen Lehrwerks „Horizons“. Neben der Festigung von Kenntnissen aus der Mittelstufe arbeiten die Kurse, die Französisch als 2. Fremdsprache in der Oberstufe fortsetzen, vorwiegend mit Lektüren und aktuellem Material aus Tageszeitungen und u. a. der im Buchhandel erhältlichen Monatszeitschrift „Écoute".

Das Französisch-Team besteht derzeit aus acht Lehrkräften, die in den Klassenstufen 7–13 eingesetzt sind.

Deutsch-Französisches Theaterprojekt

Französisches Theaterprojekt mit der Schaubühne Berlin und dem Théâtre Odéon Paris

Nach dem Besuch von zwei Pariser Schülergruppen an unserer Schule im März 2018 fand nun der Gegenbesuch statt:

Am 21. Juni 2018 machten wir uns mit 20 Schülern der DS-Kurse aus der 11. Klasse auf den Weg nach Paris und waren bei den Proben der Pariser Schüler dabei. Gemeinsame Aktivitäten ergänzten unser kulturelles Programm.

 

Verantwortliche Lehrkräfte:

M. Hörmann (Fachbereich Französisch), G. Wahl und Dr. R. Schmenner (Fachbereich Darstellendes Spiel)

 

Weiterlesen …