Hanah-Bettina-Thomas - ein filmisches Portrait

SchülerInnen der Thomas-Mann-Oberschule und der Bettina-von-Arnim-Schule haben einen Teil der

im Rahmen des Kulturagenten-Programms angelaufenen Schulnetzwerk-Projekte filmisch begleitet

sowie kleine kreative Porträts der drei Schulen geschaffen. In einem einwöchigen Kamera-Seminar

hat der Kameramann Manuel Fenn zusammen mit der Videofilmerin und Lehrkraft des Atriums

Susann Krüger eine Einführung in die professionelle Kameraarbeit gegeben und eigenes dokumentarisches

Arbeiten mit bewegtem Bild und Ton angeleitet. In den folgenden Wochen haben

die Schüler-Teams unsere Projekte besucht, ihre Schulen filmisch porträtiert und darüber hinaus an

einem „Making-of-Film-Seminar“ teilgenommen. Unter Anleitung und mit Unterstützung der Cutterin

Antonia Fenn wurde von den SchülerInnen ein 15-minütiger Kurzfilm erarbeitet, der auf der Festveranstaltung

„MV – Alles fliegt“ gezeigt wurde.

Schulen: Bettina-von-Arnim-Schule + Thomas-Mann-Oberschule (+Hannah-Höch-Schule)

Projektleitung: Manuel und Antonia Fenn, Suse Krüger

beteiligte Schülergruppen: LK Kunst

Kursleitung: Thomas Wolff (BvA) und Andreas Svehla (TMO)