Sekundarstufe II - Organisatorisches

Each term we run "Leistungskurse" (5 periods/week) and "Grundkurse" (3 periods/week).

 

Qualifikationsphase

Grundkurs  -  3 Unterrichtsstunden pro Woche
Leistungskurs  -  5 Unterrichtsstunden pro Woche

Die Themen in den Grund- und Leistungskursen sind gleich:
Q1     Individuum und Gesellschaft
Q2     Nationale und kulturelle Identität
Q3     Eine Welt - globale Fragen
Q4     Herausforderungen der Gegenwart

Klausurlängen in der Qualifikationsphase:

Semester Grundkurs Leistungskurs
1. 2 Stunden (90 Minuten) 1. Klausur: 3 Std. (160 Min) 2. Klausur: 3 Std. (160 Min)
2. 2 Stunden (90 Minuten) 1. Klausur: 3 Std. (160 Min) 2. Klausur: 3 Std. (160 Min)
3. 3 Stunden (135 Minuten) 1. Klausur: 3 Std. (160 Min) 2. Klausur: 270 Min (Abilänge)
4. 2 Stunden (90 Minuten) nur eine Klausur: 3 Std. (160 Min)

Im zweiten Semester (Q2) haben die Grundkursklausur und eine der beiden Leistungskursklausuren den
Schwerpunkt Hör-/Hörsehverstehen.

Im Fach Englisch finden zentrale Abiturprüfungen gemeinsam mit dem Land Brandenburg statt. Die verpflichtenden Prüfungsschwerpunkte (d.h. Unterthemen) werden vom Ministerium für Bildung,
Jugend und Sport, Brandenburg, und der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Berlin,
vorgegeben:

Abitur 2018
für das Abitur 2018 gelten für GKs und Lks folgende Schwerpunkte (verpflichtende Themen):
Q1: Individuum und Gesellschaft: Personal relations in their social context
Q2: Nationale und kulturelle Identität: Ethnic and cultural diversity
Q3: Eine Welt - globale Fragen: Science and technology - visions of the future 
Q4: Herausforderungen der Gegenwart: The impact of the media on society

Abitur 2019
für das Abitur 2019 gelten für GKs und Lks folgende Schwerpunkte (verpflichtende Themen):
Q1: Individuum und Gesellschaft: Aims and ambitions
Q2: Nationale und kulturelle Identität: Ethnic and cultural diversity
Q3: Eine Welt - globale Fragen: Science and technology - visions of the future 
Q4: Herausforderungen der Gegenwart: The impact of the media on society