Schülerbewerbung

Anmeldung für die 7. Klassen

Anmeldung für eine neue 7. Klassen zum Schuljahr 2020/2021

Anmeldezeitraum: Montag, 17. Februar bis Mittwoch, 26. Februar 2020

Bitte vereinbaren Sie einen Termin zur Anmeldung; die Termine können ab dem 19. Januar 2020 unter der Telefonnummer 414 76 36 70 im Schulsekretariat vereinbart werden.


Aufnahmegespräch: Ein Mitglied der Schulleitung führt mit jedem Kind und dessen Erziehungsberechtigten ein ca. 10-15 minütiges Aufnahmegespräch durch. Zu diesem Gespräch bringen Sie bitte mit:

  1. Ihr Kind,
  2. ein gültiges Ausweisdokument für Ihr Kind,
  3. das zweiseitige Übergangsformular mit der Förderprognose der Grundschule im Original (mit Hologramm),
  4. das Anmeldeformular des Thomas-Mann-Gymnasiums (bitte unbedingt vorher ausfüllen!),
  5. die Zeugnisse Ihres Kindes aus der 5. Klasse und das Halbjahreszeugnis der 6. Klasse (einschließlich der Anlage zum Arbeits- und Sozialverhalten) im Original,
  6. ggf. den Berlin-Pass,
  7. ggf. Zertifikate und Bescheinigungen, die über besondere Fähigkeiten Ihres Kindes, z.B. im musisch-künstlerischen, im naturwissenschaftlichen oder auch sportlichen Bereich Auskunft geben,
  8. ggf. ein Bescheid über einen besonderen Förderbedarf (z.B. im emotional-sozialen Bereich oder aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen)

Sollten zum Aufnahmegespräch nicht alle Unterlagen vorliegen, kann dieses unter Umständen nicht durchgeführt werden und es muss kurzfristig ein neuer Termin vereinbar werden. Selbstverständlich können einzelne Fragen im Zusammenhang mit dem Anmeldeformular auch während des Aufnahmegesprächs erörtert werden.

Aufnahmeformular "hier"

Präsentation mit Informationen zur Anmeldung "hier"


Anmeldungen für eine bestehende 7. Klasse

Anmeldungen für eine Aufnahme in eine bestehende 7. Klasse während des laufenden Schuljahres sind aufgrund fehlender Kapazitäten und der Probejahrsregelung für das Gymnasium nur in dringenden Ausnahmen möglich.
Für diesbezügliche Anfragen wenden Sie sich bitte an die Fachverantwortliche für die Mittelstufe, Frau Weyer (weyer@tmgberlin.de).

8. - 10. Klassen

Anmeldungen für eine 8., 9. oder 10. Klasse werden grundsätzlich nur zum neuen Schuljahr angenommen.

Nur in begründeten Einzelfällen und nach Prüfung der notwendigen Voraussetzungen ist eine Aufnahme zum Schulhalbjahr oder während des laufenden Schuljahres möglich. Eine eventuelle Aufnahme ist nur möglich, wenn

  1. der Wechsel von einem anderen (Berliner) Gymnasium oder einer ISS mit gymnasialer Oberstufe erfolgt,
  2. als 1. Fremdsprache Englisch und als 2. Fremdsprache (mindestens ab Klasse 7) Spanisch oder Französisch belegt wurde,
  3. in der jeweiligen Jahrgangsstufe freie Kapazitäten in den Klassen vorhanden sind,
  4. ein Aufnahmegespräch erfolgreich geführt wurde.


Das Aufnahmegespräch führt die Fachbeauftragte für die Mittelstufe, Frau Weyer, oder ein Mitglied der Schulleitung durch. Termine vereinbaren Sie bitte per E-Mail unter weyer@tmgberlin.de oder sekretariat@tmgberlin.de bzw. telefonisch unter (030) 414 76 36 70.
Zu diesem Gespräch bringen Sie bitte mit:

  1. Ihr Kind,
  2. ein gütiges Ausweisdokument für Ihr Kind,
  3. das vorausgefüllte Anmeldeformular des Thomas-Mann-Gymnasiums,
  4. die letzten beiden Zeugnisse Ihres Kindes (einschließlich der Anlage zum Arbeits- und Sozialverhalten) im Original,
  5. ein handschriftliches kurzes Bewerbungsschreiben Ihres Kindes, aus dem hervorgeht, warum es am Thomas-Mann-Gymnasium aufgenommen werden will,
  6. ggf. den Berlin-Pass,
  7. ggf. ein Bescheid über einen besonderen Förderbedarf (z.B. im emotional-sozialen Bereich oder aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen).

Aufgrund der Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss (MSA-Prüfungen) ist eine Aufnahme von Schülerinnen und Schülern in die Jahrgangsstufe 10 während des laufenden Schuljahres und zum Schulhalbjahr nicht möglich.

Bewerbung für die Oberstufe

Bitte kontaktieren Sie unseren Oberstufenkoordinater, Herrn Burtz, unter der folgenden E-Mail-Adresse:

burtz@tmgberlin.de